Zurück zur Startseite

Durch Ideen der Mitarbeiter: Werk Hannover spart fünf Millionen Euro

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat durch Verbesserungsvorschläge seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Hannover im vergangenen Jahr rund fünf Millionen Euro eingespart. Auch die Ideengeber profitierten: Das Unternehmen zahlte insgesamt rund 1,5 Millionen Euro an Prämien aus. Einfach clever: Über 3.500 Mitarbeiter haben rund 5.800 Ideen entwickelt und eingereicht. Darunter auch ein Team aus der Lackiererei. Sie konstruierten und bauten eine auf Rollen gelagerte Vorrichtung, mit der Dämm-Matten einfacher, präziser und ergonomischer in den Ladeboden der T-Baureihe geschoben und verlegt werden können. Vor allem: Die Mitarbeiter müssen nun nicht mehr selbst im Laderaum die Bitumenmatten einpassen – das übernimmt ihre Erfindung. Spart Zeit und Geld, schont Ressourcen.